Geschichte

 

Station für Postpferde

Den Namen „Spann ut“ trägt unser Ferienhof als Erinnerung an seine lange Geschichte. Bis 1900 war unser jetziger Bauernhof eine sehr bedeutende Station für Postpferde. Auf ihrem Weg von Heide nach Itzehoe und umgekehrt wurden auf unserem Hof in Krumstedt die Gespanne gewechselt, das heißt, die Pferde wurden ausgespannt und gegen andere Pferde gewechselt. Auf Plattdeutsch sagen wir dazu „utspann“. Außerdem wurde bis 1901 neben der Landwirtschaft auch eine Schankwirtschaft betrieben. Im Jahr 1901 folgte der Bau unseres Hauses.

Wir, die Familie Claußen, führen den Bauernhof nun seit Jahrzenten als Familienbetrieb und hatten immer eine enge Bindung zur Landwirtschaft und der Natur. Neben unserem Anbau von Getreide, Hackfrüchten und Mais begannen wir 1989 mit der Vermietung von Ferienwohnungen, um auch Urlaubern unser schönes Hofleben zu zeigen.

Bau der Ferienwohnungen

Im Februar jenes Jahres haben wir uns dazu entschlossen, den 1. Stock unseres Hauses in zwei gemütliche Ferienwohnungen umzubauen. Die Ferienwohnungen „Kiek ut“ und „Lindenstuv“ haben wir mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Beide sind voll ausgestattet. Seitdem haben wir sie selbstverständlich erweitert und auf dem neuesten Stand gehalten, sodass wir vom Deutschen Tourismus Verein (DTV) mit drei von fünf Sternen ausgezeichnet worden sind.

Im Jahr 2014 wurde unser Ferienhaus „Spann ut“ im schwedischen Baustil fertiggestellt. Das Haus ist qualitativ hochwertig ausgestattet und lässt keine Wünsche offen. Das „Spann ut“ liegt im Garten unseres voll bewirtschafteten Bauernhofes und wurde vom DTV mit vier von fünf möglichen Sternen bewertet. Das spricht für sich!